Kaminverblendung, Dresdner Schloss

Auftraggeber: SIB NL I Dresden
Leistung: Herstellung und Montage einer Kaminverblendung

Im kleinen Ballsaal sowie im Rotseidenen Zimmer im Georgenbau des Dresdner Schlosses sollte jeweils eine messingfarbene Kaminverblendung mit Aschekasten angebracht werden. Die Auskleidung des Feuerraums besteht aus “schwarz gebranntem” Stahlblech. Die originalgetreue Rekonstruktion der beiden Kaminverblendungen erfolgte anhand historischer Fotoaufnahmen.

Galerie